Lajos Wenzel im Interview Theater Trier: Was der neue Intendant vorhat

Interview | Trier · Im Sommer 2023 bekommt das Theater Trier Zuwachs: Lajos Wenzel wird neben Manfred Langner zweiter Intendant. Sein Debüt gibt er jedoch schon diesen Juni: Er hat ein Familienmusical inszeniert. Wir haben mit ihm über seine ersten Eindrücke von Trier, seine Erwartungen und warum die Aussichten vielversprechend sind gesprochen.

 Schon jetzt in den Proben für seine „Huckleberry-Finn“-Inszenierung in Trier: Lajos Wenzel, ab 2023 zweiter Intendant des Theaters.

Schon jetzt in den Proben für seine „Huckleberry-Finn“-Inszenierung in Trier: Lajos Wenzel, ab 2023 zweiter Intendant des Theaters.

Foto: Anne Heucher

Eigentlich kommt Lajos Wenzel erst zur übernächsten Spielzeit nach Trier. Der Intendant der Landesbühne Rheinland-Pfalz in Neuwied wird ab Sommer 2023 neben Manfred Langner zweiter Intendant des Theaters Trier und zugleich Operndirektor. Doch zur Überraschung des Publikums gibt Wenzel nun bereits im Juni beim Sommerfestival in Trier seinen Einstand. Er inszeniert im Theatergarten ab 12. Juni das Familienmusical „Die Abenteuer des Huckleberry Finn“ von John von Düffel nach dem Klassiker von Mark Twain. Es spricht laut dem Programm bereits Sechsjährige an.