Lernen im Kino

TRIER. (DiL) "Lernort Kino, die Dritte!", heißt es vom 28. November bis 2. Dezember in 50 Orten in Rheinland-Pfalz. Nach dem großen Erfolg der Schul-Film-Woche 2004, an der 42 000 Schüler teilnahmen, startet das medienpädagogische Projekt nun zum dritten Mal.

Mit dabei sind Kinos in Bernkastel-Kues, Bitburg, Hillesheim, Prüm, Trier und Wittlich. Klassen aller Jahrgangsstufen sind mit ihren Lehrern zum "Bilder lesen" in landesweit 60 Kinos eingeladen - zum ermäßigten Eintrittspreis von 2,50 Euro. Gezeigt wird ein anspruchsvolles Programm von Literaturverfilmungen, Filmen in Originalsprache, deutschen Filmklassikern sowie Filmen zu den Themen Behinderung, Familie, Freundschaft, Gewalt und Nationalsozialismus. Das Landesbüro Rheinland-Pfalz berät bei der Filmauswahl, stellt pädagogische Begleitmaterialien zur Verfügung und organisiert in verschiedenen Städten des Landes Lehrerfortbildungen. Alle Programme, Informationen zu den Filmen sowie Unterrichtsmaterialien zum Downloaden im Internet unter www.lernort-kino.de. Telefonische Infos unter 0261/9702400.