Lilly rockt mit BAP

Nach ihrem Erfolg bei der Fernsehshow "Dein Song" steht die zwölfjährige Triererin Lilly endlich auch in ihrer Heimatstadt auf einer großen Bühne: Gemeinsam mit der Rockgruppe BAP singt sie heute Abend im Amphitheater ihr Lied "Fill my Life".

Trier. Für Lilias Luz Baumhögger alias Lilly wurde in diesem Jahr ein Mädchentraum war: Gemeinsam mit BAP-Sänger Wolfgang Niedecken stand sie im Finale der Fernseh-Show "Dein Song" vom Kinderkanal (Kika). Mit einem großen Live-Auftritt präsentierte die kleine Triererin damals ihr selbst komponiertes Lied "Fill my Life" (der TV berichtete).
Seitdem hielt Lilly Kontakt zu Niedecken - und erlebte eine Überraschung: Der Rocksänger lud sie für einen Gastauftritt beim Open-Air-Konzert von BAP in Trier ein. "Wir waren im Urlaub - und auf einmal kam eine E-Mail von Didi Hentschel, dem Manager von BAP. Ich habe natürlich sofort Ja gesagt", erzählt Lilly.
Am heutigen Samstagabend ist es endlich so weit: Im Amphitheater präsentiert Lilly ihren Song "Fill my Life" vor Tausenden von Zuschauern - gemeinsam auf der Bühne mit BAP.
In dem Lied singt Lilly über einen langweiligen Tag in der Schule und ihren Traum, Musikerin zu werden.
"Mein Leben besteht aus Musik", sagt die umtriebige Trie rerin. In einem Tonstudio in Trier-Nord hat sie seit April schon sieben neue Lieder aufgenommen: "Und als Nächstes beginne ich, Gitarre zu lernen", verrät die Zwölfjährige dem TV.
Die nächsten Musikaufnahmen müssen aber trotzdem warten. Der Kinderstar wird mit seinem Vater demnächst für neun Monate nach Honduras aufbrechen. Der Vater wird dort benachteiligte Kinder unterrichten.
Angst hat Lilly keine - sie freut sich darauf, in Honduras von den besten Musikern das Gitarrespielen zu lernen: "Die nächsten Songs werden garantiert lateinamerikanisch angehaucht sein."
Lillys Schule, das Max-Planck-Gymnasium in Trier, hat sie bereits für ein Schuljahr freigestellt. Das ist kein Problem für die eifrige Lilly: Schon in der Grundschule hatte sie eine Klasse übersprungen.
Ihr Einsatz als Sängerin und Komponistin nimmt viel Zeit in Anspruch. 16 Folgen lang begleitete das Fernsehen Lilly und ihren Kika-Musikpaten Niedecken bei der Produktion des Titels. Bei "Dein Song" wurde der beste junge "Songwriter des Jahres 2011" gesucht. Lilly schaffte es bis ins Finale.
"Ich habe den ganzen Trubel sehr gut verkraftet. Mir hat das alles super gefallen", sagte Lilly. "Meine Eltern und Verwandten haben alle mitgefiebert und sich sehr gefreut." Das vom TV präsentierte Konzert im Trierer Amphitheater mit Lilly und BAP beginnt um 19.30 Uhr, Einlass 18.30 Uhr. Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich sowie an der Abendkasse. Es gibt einen kostenlosen Bustransfer aus der Innenstadt zum Amphitheater. Für die Fahrt mit den Sonderbussen gilt die Eintrittskarte als Fahrschein. Der komplette Fahrplan: www.volksfreund.de red

Mehr von Volksfreund