1. Region
  2. Kultur

Literarische Lesung: Dachkammerlyrik und Salongeflüster

Literarische Lesung: Dachkammerlyrik und Salongeflüster

Ob ein Schrank als Versteck des Geliebten dient wie im "Decamerone" des Boccaccio, der Inhalt eines Nähtischchens zu einem Duell führt wie in Fontanes "Effi Briest" oder die Restaurierung antiker Stühle neuen Lebensmut weckt bei einem verwaisten Jugendlichen wie in Donna Tartts Bestseller "Der Distelfink": Möbel in der Literatur präsentieren sich überraschend unterhaltsam. Die Autorin Frauke Birtsch stellt zusammen mit ihrem Mann Klaus Jungen am Dienstag, 5. Mai, 19 Uhr, im Stadtmuseum Simeonstift Auszüge aus Romanen, Erzählungen und Reiseschilderungen vor.

red
Eintritt: 9 Euro.