Literaturpreis für Luxemburger

Literaturpreis für Luxemburger

Luxemburg. (red) Der Dichter Jean Krier (Foto: privat) wird als erster Luxemburger mit dem Adelbert-von-Chamisso-Preis der Robert-Bosch-Stiftung geehrt. Mit dem mit 15 000 Euro dotierten Preis ehrt die Robert-Bosch-Stiftung seit 1985 herausragende literarische Leistungen in deutscher Sprache, verfasst von Autoren, deren Muttersprache oder kulturelle Herkunft nicht die deutsche ist, heißt es in einer Mitteilung der Stiftung.

Jean Krier habe mit seinem Band "Herzens Lust Spiele", mit dem er laut der Jury auf originelle und beeindruckende Weise die deutschsprachige Lyrik bereichert, überzeugt.

Mehr von Volksfreund