1. Region
  2. Kultur

Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz geht in die nächste Runde

Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz geht in die nächste Runde

Schüler in Rheinland-Pfalz sind aufgerufen, sich am zweiten Literaturwettbewerb Rheinland-Pfalz zu beteiligen. Ziel ist, den Jugendlichen die kulturellen Traditionen in Rheinland-Pfalz literarisch und sprachlich näherzubringen.

Mainz/Trier. Teams, Gruppen sowie einzelne Schüler ab Klasse 5 in Realschulen plus, Gymnasien und Gesamtschulen von Rheinland-Pfalz können sich mit Dokumentationen von Ausstellungen, Internetpräsenzen, Publikationen, Filmen, Hörspielen oder journalistischen Arbeiten am Wettbewerb beteiligen. Eine Sonderkategorie ist der Deutsch-luxemburgische Kulturpreis, der in Kooperation mit dem Lëtzebur-ger Germaniste Verband vergeben wird. Dafür hat der Bildungsminister des Großherzogtums Luxemburg, Claude Meisch, die Schirmherrschaft übernommen.Der Themenfindung und Recherchefreudigkeit der Teilnehmer im regionalen oder lokalen Umfeld sind keine Grenzen gesetzt. Auch sprachliche Untersuchungen, etwa zum moselfränkischen Dialekt oder zu Regionalzeitungen, kulturell-folkloristische Beiträge zum gemeinsamen Sagenschatz oder literarische Bezüge etwa zu einem Schriftsteller der Grenzregion Mosel-Saar-Lor-Lux sind möglich. Das Projekt soll auf einer DIN-A-Seite inhaltlich und methodisch erläutert werden. Eine Jury, der unter anderem die Chefredakteure der rheinland-pfälzischen Tageszeitungen Trierischer Volksfreund, Rheinpfalz und Rhein-Zeitung angehören, wählt die Siegerteams aus. Den Gewinnern des Wettbewerbs winken Geldpreise von 500, 350, viermal je 250 Euro sowie Buchpreise im Wert von 150 Euro. Für ein deutsches und ein luxemburgisches Schülerteam sind jeweils 300 Euro ausgelobt.Einsendeschluss ist der 31. Mai 2015; die Siegerehrung findet am am 17. Juli im Kurfürstlichen Palais in Trier statt. redBewerbungsmaterialien sind einzureichen beim Fachverband Deutsch im Deutschen Germanistenverband, Landesverband Rheinland-Pfalz, Ebernhahner Straße 20, 56428 Dernbach. Weitere Infos: Fachverband-Deutsch-RLP@t-online.defachverband-deutsch.de/der-verband.landesverbaende.rheinland-pfalz.html