1. Region
  2. Kultur

Mario an Mario: "Witz, ick hör dir trapsen!"

Mario an Mario: "Witz, ick hör dir trapsen!"

Mario Barth ist nach 2010 erneut in der Trierer Arena am Mittwochabend aufgetreten. Viel Neues hatte der Berliner Comedian dabei nicht zu bieten: Ein Ring am Finger, den Schmuck am Handgelenk etwas reduziert, das war's.

Das Programm "Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch" ist das gleiche geblieben, das T-Shirt stammt laut Aufdruck noch von der Tour 2010. Sparsam in jeder Hinsicht kann man das nennen - oder auch reduziert auf das Wesentliche, nämlich seine Witze über das komplizierte Zusammenleben von Mann und Frau. Und die wollten allein in Trier in diesem Jahr etwa 22 000 Menschen hören: drei Abende im März und zwei Zusatztermine in dieser Woche - allesamt ausverkauft. Das bezeichnet man dann wohl als optimales Kosten-Nutzen-Verhältnis für einen Künstler... (eg)/TV-Fotos (2): Friedemann Vetter