1. Region
  2. Kultur

Meike Garden singt Bond-Klassiker

Konzert : Meike Garden singt Bond-Klassiker in der Tufa Trier

(AF) „Meike Garden versucht nicht, den Originalen den Rang abzulaufen. Sie sucht eher den Kern, reduziert die Songs auf das Wesentliche.“ Das schrieb der 2014 verstorbene TV-Redakteur Dieter Lintz in einer sehr positiven Kritik über ein Cover-Album der Sängerin, die zwischenzeitlich in der Region Trier lebte.

Meike Garden hatte schon mit 13, 14 Jahren ihre ersten internationalen Auftritte über die Bühne gebracht – als Teil des Duos Maxi und Chris Garden, in dem sie gemeinsam mit ihrer Mutter sang. 1988 vertrat das Duo beim Eurovision Song Contest in Dublin mit einem Song von Ralph Siegel Deutschland. Aus dem Kinderstar von einst ist eine profilierte Liedermacherin geworden, die eigene Stücke singt, aber auch Coverversionen. Bei ihrer Rückkehr nach Trier wird Meike Garden im eigenen Stil  zum musikalischen Bond-Girl – und begibt sich auf eine Reise durch die 007-Geschichte: Die Sängerin und Pianistin interpretiert die Titelsongs aus allen James-Bond-Filmen, die im Original von so unterschiedlichen Interpreten wie Shirley Bassey, Adele, Duran Duran oder a-ha gesungen wurden.

Maike Garden - LadyBOND, Freitag, 21. November, 20 Uhr, Tuchfabrik, kleiner Saal. Karten: ticket-regional.de