1. Region
  2. Kultur

Meinung: Mensch Elmar Theveßen!

Meinung: Mensch Elmar Theveßen!

Ich verrate Ihnen was: Als ich Sie und Ihren ARD-Kollegen Becker dieser Tage im Oslo-Dauereinsatz gesehen habe, dachte ich mir: Ihren Job möchte ich haben. Terrorismus-Experte im deutschen Fernsehen.

Da kann man erzählen was man will, auch wenn\'s der größte Blödsinn ist. Da raunt man was von seinen - pssst - vertraulichen Quellen in die Kamera, schaut bedeutsam drein, und schon traut sich keiner mehr, nachzufragen. Früher war das ja so, dass der Job von Redakteuren darin bestand, Fragen zu stellen. Und für\'s Antworten suchte man sich Experten, zum Beispiel in der Wissenschaft. Heute ernennt man den Redakteur einfach zum Experten und kann sich dann gegenseitig fragen. Ist doch viel praktischer. Ein echter Experte hätte womöglich am Freitag um 19 Uhr mangels jedweder seriöser Information über die Urheberschaft des Attentats einfach gesagt, dass er nicht genug weiß, um eine Aussage zu treffen. Aber zu dieser Zeit ist doch gerade die heute-Sendung. Also fragt man Sie, der Sie ohnehin stellvertretender ZDF-Chefredakteur sind, eben selbst. Und Sie blubbern was von Islamismus, von verurteilten Hasspredigern und einer wütenden islamistischen Szene in Norwegen, von Ihrem Kontakt zu ominösen "Sicherheitsbehörden" vor Ort, die diese Einschätzung bestätigen. Ich kenn\' das. Das ist, wie wenn man einen Fußball-Experten fragt, wer nächste Saison deutscher Meister wird. Der sagt halt Bayern München, wohlwissend, dass es jedes zweite Jahr stimmt. Und das andere Jahr ist die überraschende Ausnahme, mit der keiner rechnen kann. Na ja, und diesmal waren\'s eben mal nicht die Islamisten. Dumm nur, dass Sie das ein bisschen spät gemerkt haben. Im heute-Journal um 22 Uhr war schon von einem Täter mit "nordischem Aussehen" die Rede. Sie salbaderten aber fröhlich weiter, vom "starken Islamismus" in Skandinavien, islamistischen Kreisen, einschlägigen Foren, fruchtbarem Boden. Recht so: Wer wird sich denn einfach von den Fakten seine Expertise kaputt machen lassen? Vielleicht tarnen sich diese tückischen Islamisten inzwischen als blonde, blauäugige nordische Rechtsradikale. Denn, das wissen Sie als Experte: Denen ist alles zuzutrauen. Dieter Lintz