1. Region
  2. Kultur

Milow hat für Konzert in Luxemburg neues Album im Gepäck

Milow hat für Konzert in Luxemburg neues Album im Gepäck

Mit der Coverversion des 50-Cent-Hits "Ayo Technology" landete er einen Hit. Eben hat Popsänger Milow sein neues Album "North and South" veröffentlicht, das er am 5. Mai im Atelier in Luxemburg vorstellen wird.

Er hat in den letzten Jahren mehr als 1,8 Millionen Tonträger verkauft, spielte über 300 Liveshows in 20 Ländern und wurde mit Preisen, wie dem Music Industry Award und dem European Border Breaker Award ausgezeichnet. Seine Coverversion des 50-Cent-Hits "Ayo Technology" war in aller Ohren.

Jetzt hat der belgische Musiker Jonathan Vandenbroeck, alias Milow, sein neues Album "North and South" herausgebracht, das auf seinen vielen Reisen quer über den Globus entstanden und auf Platz vier in die Deutschen Albumcharts eingestiegen ist. Vor allem bei seinem Aufenthalt in Afrika wurde er von Land und Leuten geprägt, was sich auch musikalisch bemerkbar macht. Entstanden sind vor allem Songs über Liebe und Hass, über das Verlassenwerden und Verlassen, über die Einsamkeit unter Menschen. Milow erzählt über das Verhältnis zu seinem Vater im Titel "Son" oder über die Schwierigkeit einer ganzen Generation mitten im Leben stehender Menschen im Titel "Little In The Middle".

In "Move to Town" greift er das Albumthema "North and South" auf, vergleicht die Kleinstadt mit der Metropole.

Am 5. Mai ist Milow ab 20 Uhr im Atelier in Luxemburg zu Gast. Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter www.volksfreund.de/tickets. MRA