Mit der Taschenlampe durch die Ausstellung

Trier · Nachts durch ein dunkles Museum schleichen und das Licht der Taschenlampe über Statuen und Bilder schweifen lassen - dieses einzigartige Erlebnis bietet das Stadtmuseum Simeonstift seinen Besuchern am Dienstag, 3. Februar, um 19 Uhr. In Begleitung der Kunsthistorikerin Juliane Kjølsrud können Kinder und Erwachsene auf Entdeckungstour durch die Dauerausstellung gehen und die Stadtgeschichte auf ungewohnte Art beleuchten.

Taschenlampen stellt das Museum zur Verfügung. red
Eintritt: 6 Euro, Familienkarte (zwei Erwachsene mit bis zu vier Kindern) 9 Euro, für Studierende mit Di-Mi-Do-Ticket kostenlos.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort