1. Region
  2. Kultur

Mittelalterliche Kunstwerke in Trier

Mittelalterliche Kunstwerke in Trier

Kostbare Handschriften und Urkunden aus Echternach und Trier sind seit gestern in der Trierer Stadtbibliothek und dem Stadtarchiv (Weberbach) zu sehen, darunter die "Trierer Apokalypse" (im Bild), die um das Jahr 800 entstanden ist.

Ausgestellt sind auch das berühmte Thomas-Evangeliar', eine kunstvoll illuminierte Handschrift aus der Zeit um 720 sowie ein Echternacher Lektionar aus dem frühen 11. Jahrhundert. Aus der Luxemburger Nationalbibliothek stammen die Echternacher "Riesenbibel" und das Fragment einer mathematischen Schrift (Abacus) aus dem 11. Jahrhundert. Öffnungszeiten: dienstags bis freitags 14 bis 17 Uhr, samstags 10 bis 13 Uhr. Den Katalog zur Ausstellung gibt es im Buchhandel und in der Stadtbibliothek. (red)/TV-Foto: Friedemann Vetter