1. Region
  2. Kultur

Moderne Fotografien zum Thema Wald

Moderne Fotografien zum Thema Wald

Trier (red) Zur Neueröffnung seiner Ausstellungsräume zeigt der Kunstverein Trier neue Arbeiten von Markus Bydolek. Seit den 1990er Jahren lebt der Künstler in Trier.

Seit einigen Jahren beschäftigt sich Bydolek mit dem Thema Vegetation. In der Ausstellung werden unter dem Titel "Wald" aktuelle Werke zum Thema gezeigt. "Zugleich, nebeneinander und übereinander finden sich im Wald Blühen und Sprießen, Fäulnis und Zersetzung, Werden und Vergehen, Leben und Tod", sagt Bydolek. Er nennt seine Arbeiten "PhotoGrafiken": Sie basieren auf Belichtungsreihen, die zeitliche Abläufe komprimieren und den Raum durch unterschiedliche Fokussierungen in seiner ganzen Ausdehnung erfassen. Das resultierende Bild ist geprägt von Überlagerung und Verschmelzung vieler Einzelaufnahmen.
Die Eröffnung ist am Freitag, 18. August, um 20.30 Uhr. Kulturjournalist Thomas Rath führt in Bydoleks Werk ein. Die Ausstellung dauert bis zum 16. September. Am Freitag, 25. August, unterhält sich Thomas Rath um 19.30 Uhr in der Galerie mit dem Künstler über dessen Werke und ihre Entstehung.
Weitere Informationen im Internet:
<%LINK auto="true" href="http://www.junge-kunst-trier.de" text="www.junge-kunst-trier.de" class="more"%>