1. Region
  2. Kultur

Mosel Musikfestival Kit Armstrong Pianist Trier

Mosel Musikfestival : Mosel Musikfestival eröffnet - Starpianist Kit Armstrong spielt in St. Maximin (Fotos)

Das Mosel Musikfestival in Trier ist am Samstag mit einem Konzert des Starpianisten Kit Armstrong eröffnet worden. Das seit langem ausverkaufte Event findet anstatt als Open-air im Innenhof des Priesterseminars nun in St. Maximin statt.

Das Festival-Programm 2021

Zum Mosel Musikfestival 2021 gehören insgesamt rund 50 Veranstaltung von Klassik und Jazz über Musikkabarett bis hin zur Tanzformation oder dem kulinarischen „Weinklang“-Abend. Kit Armstrong tritt nach dem Eröffnungskonzert am Samstag, 10. Juli, bei mehreren Salonkonzerten am Hammerflügel in Traben-Trarbach auf (alle Sonntag, 11. Juli) sowie mit seinem Orgelrezital in der Kirche in Treis-Karden (Dienstag, 13. Juli). Den Abschluss bildet statt des traditionell groß besetzten Konzerts mit Chor die Tanzproduktion „Hear Eyes Move – dances with Ligeti“ der aus Wittlich stammenden Choreographin Elisabeth Schilling und ihrer Company. Auf dem Programm stehen viele Open-Air-Veranstaltungen.

Statt des Freiluftkonzerts mit dem Barockensemble Scherzi Musicali tritt nun Percussion Posaune Leipzig auf. Grund: Der 35-jährige musikalische Leiter und Multi-Instrumentalist der belgischen Formation, Nicolas Achten, kämpft weiterhin mit Langzeitfolgen einer schweren Covid-19 Erkrankung.

Die drei sächsischen Posaunisten von Percussion Posaune Leipzig, Joachim Gelsdorf, Marton Palko, Stefan Wagner, sowie der Schlagzeuger und Percussionist Wolfram Dix treten auch in der beliebten Reihe „Weinklang“ auf dem Weingut Othegraven von Günther Jauch auf.

Weitere Infos zum Programm und Karten:
www.moselmusikfestival.de

Hier geht es zur Bilderstrecke: Moselmusikfestival: Auftakt mit Kit Armstrong