Münchner Filmfest zeigt Komödie mit Trierer Darsteller

Münchner Filmfest zeigt Komödie mit Trierer Darsteller

Tim Olrik Stöneberg stand im Musical "Hair" auf der Bühne des Theaters Trier, zuletzt spielte er dort in "Der Vorname". Jetzt ist der 42-Jährige an der Seite von Christoph Maria Herbst und Theaterschauspieler Peter Kurth in der Tragikkomödie "Die Kleinen und die Bösen" zu sehen, die heute beim Filmfest in München erstmals gezeigt wird.

Der Film ist laut Produktionsfirma Coin Film eine schwarzhumorige Abrechnung mit der Arbeit von Bewährungshelfern und gleichzeitig eine Liebeserklärung an Kleinkriminelle mit Herz. mehi
Der Film ist ab 3. September in den Kinos zu sehen.

Mehr von Volksfreund