1. Region
  2. Kultur

Musikdramaturg wechselt von Trier nach Schwerin

Musikdramaturg wechselt von Trier nach Schwerin

Der langjährige Musikdramaturg des Theaters Trier, Peter Larsen, wird ab der Spielzeit 2016/2017 als Chefdramaturg am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin tätig sein. Er folgt damit dem Ruf des designierten Generalintendanten Lars Tietje, der das Haus als Nachfolger von Joachim Kümmritz übernimmt.

Larsen studierte Musikwissenschaft und Germanistik in seiner Heimatstadt Berlin und begann nach der Promotion seine Laufbahn als Dramaturg zunächst am Theater Nordhausen / Loh-Orchester Sondershausen. 2004 holte ihn Gerhard Weber ans Theater Trier, wo er bis zum Ende der Spielzeit 2014/2015 für die Sparten Musiktheater, Tanztheater und Konzert als Dramaturg verantwortlich ist. red