1. Region
  2. Kultur

Musiker aus China stehen im Fokus

Musiker aus China stehen im Fokus

Das zweite Wochenende beim Festival International Echternach konzen-triert sich auf Künstler aus China. Am Freitag, 11. September, 20 Uhr, gastiert das Philharmonische Streichquintett Berlin zusammen mit Xu Ke, chinesischer Meister an der zweisaitigen Erhu, in der Kirche St.

Peter und Paul. Das Programm verbindet chinesische Werke mit westlicher Klassik.
Am Samstag, 12. September, geht es weiter mit Konzerten des China Impression Quartet (15.30 und 17 Uhr), das neue Musik auf klassischen chinesischen Instrumenten spielt. Im Trifolion treten ab 20 Uhr Li Xiaochuan (Trompete) und Bai Tian (Klavier) mit den Luxemburgern Marc Demuth (Kontrabass), David Laborier (Gitarre) und Niels Engel (Schlagzeug) bei "China meets Luxembourg in Jazz" auf. red
Karten: TV-Service-Center Trier, Tages- und Abendkasse.