1. Region
  2. Kultur

Nach vierzig Jahren wieder in Echternach

Nach vierzig Jahren wieder in Echternach

Nach vierzig Jahren spielt das Litauische Kammerorchester wieder beim Festival Echternach. Die beiden Konzerte finden am Donnerstag, 30. Juni, um 20 Uhr im Trifolion Echternach statt.

Vorgetragen wird zuerst das Cellokonzert C-Dur von Joseph Haydn, im Anschluss das Concerto per archi des italienischen Filmkomponisten Nino Rota und Piotr Tschaikowskys Streicherserenade. 1976 debütierte das Orchester, als erstes Ensemble seines Landes, im Westen, eben beim Festival in Echternach. Karten gibt es unter Telefon 00352/729940. red