Nationalsozialismus in Trier und Umgebung

Trier · Über "NS-Rassenhygiene im Raum Trier. Die Zwangssterilisation von Kindern und Jugendlichen im St.

Josephsheim in Föhren" referiert Matthias Klein im Rahmen der Reihe "Gestapo in Trier" in Zusammenarbeit mit dem Fach Geschichte der Universität Trier. Termin ist am Sonntag, 13. Dezember, 11.30 Uhr, im Stadtmuseum Simeonstift. red
Eintritt: 6 Euro, Studierende: Eintritt frei.