1. Region
  2. Kultur

Neuer Rekord für Konzerte bei Porta hoch {+3}

Neuer Rekord für Konzerte bei Porta hoch {+3}

Trier (red) Im dritten Jahr des Open-Air-Festival "Porta hoch {+3}" wurden die Zuschauerrekorde gebrochen, das gaben die Trier Tourismus und Marketing GmbH und Popp Concerts am Montag bekannt. Rund 9000 Zuschauer nahmen das viertägige Programm vor der Porta Nigra wahr.

Die beiden Konzerte von Fury in the Slaughterhouse am Donnerstag und Freitag, wegen der großen Nachfrage gab es einen Zusatztermin am Donnerstag, waren bereits zwei Wochen vor Beginn des Festivals ausverkauft. Auch das Konzert der Punkrock-Band Jennifer Rostock zog viele vor das Trierer Wahrzeichen, schließlich endete die Open-Air-Konzertreihe mit einem Konzert des Philharmonischen Orchesters der Stadt Trier. Das gute Wetter der letzten Tage wird zudem seinen Beitrag zu den hohen Zuschauerzahlen geleistet haben.
Die Trier Tourismus und Marketing GmbH und Popp Concerts arbeiten bereits am Programm für das kommende Jahr 2018.