1. Region
  2. Kultur

Neuer Tenor beim Domkonzert in Trier

Neuer Tenor beim Domkonzert in Trier

Werke von Giacomo Puccini und John Rutter stehen auf dem Programm des Großen Domkonzerts heute Abend um 20 Uhr im Trierer Dom. Der für den Solopart in Puccinis "Messa di Gloria" vorgesehene Stuttgarter Tenor Robert Morvai musste wegen einer Erkrankung jedoch kurzfristig absagen.

Als Ersatz konnte der Kölner Tenor Dirk Schmitz gewonnen werden. Außerdem sind mit dabei: die Trierer Philharmoniker, der Trierer Domchor, der Mädchenchor am Trierer Dom und die Domsingknaben, Sopranistin Mechthild Rommelspacher und Bassbariton Vinzenz Haab. Die Gesamtleitung hat Domkapellmeister Stephan Rommelspacher. Das Konzert ist eine gemeinsame Veranstaltung der Hohen Domkirche Trier und des Mosel Musikfestivals. red
Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich und an der Abendkasse.