1. Region
  2. Kultur

Neuerscheinung: Das Erbe des Bierzauberers

Neuerscheinung: Das Erbe des Bierzauberers

Trier. (sey) Aller guten Dinge sind zwei: Nachdem die Roman-Premiere des gebürtigen Bitburgers Günther Thömmes mehrfach neu aufgelegt wurde, steht ab dieser Woche Teil zwei des historischen Krimis "Bierzauberer" in den Buchregalen.

Und natürlich geht es auch in "Das Erbe des Bierzauberers" um ermordete Brauer, mächtige Herzöge, Intrige und Verrat, aber auch Freundschaft und Liebe. Ein "Reiseführer durch das mittelalterliche Deutschland und ein Buch für Bierfreunde", schreibt der Verlag. Zu Letzteren zählt auch der Autor: Der in Wien lebende Günther Thömmes (46) hat bei der Bitburger Brauerei Brauer gelernt, später studiert.

Günther Thömmes: Das Erbe des Bierzauberers, Gmeiner-Verlag, 12,90 Euro.