Nuhr die Ruhe!

Er ist einer der erfolgreichsten Comedians Deutschlands, schon zweimal mit dem Deutschen Comedypreis ausgezeichnet und Träger weiterer hochrangiger Auszeichnungen: Dieter Nuhr gastiert am Samstag, 28. November, um 20 Uhr in der Arena in Trier.

Trier. (sve) Der Name von Nuhrs aktuellem Bühnenprogramm "Nuhr die Ruhe" führt auf das Zitat zurück, das den heute 49-jährigen Comedy-Star vor zehn Jahren bekanntgemacht hat: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!"

Nuhr wird in den deutschen Medien schon als "Entspannungs-Apostel" gepriesen, wenn er in Zeiten von Klimawandel, Schweinegrippe und der "größten Krise seit dem Auftauchen der Landpflanzen vor 470 Millionen Jahren" für die Ruhe im Menschen plädiert.

Das Bühnenprogramm des durch die großen Radio- und Fernsehshows der Republik tingelnden Vermittlers zwischen dem klassischen Kabarett und der Stand-up-Comedy ergänzt die in diesem Jahr veröffentlichte CD mit dem gleichen Namen: "Nuhr die Ruhe". Seine Shows in den großen Hallen und Arenen sind fast immer ausverkauft.

Am kommenden Samstag, 28. November, wird Dieter Nuhr Trier einen Besuch abstatten. Um 20 Uhr beginnt er mit seiner Show in der Arena. Karten gibt es im Vorverkauf (27 Euro) in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich.