1. Region
  2. Kultur

Opening-22-Festival in Trier findet statt

Musik : Opening-22-Festival in Trier findet statt

Die Stadt Trier und die Tufa Trier veranstalten zwischen dem 10. und dem13. Februar das Internationale Festival für aktuelle Klangkunst Opening 22. An dem Festivalwochenende werden Konzerte an verschiedenen Orten gespielt.

Die Veranstaltung kehrt damit nach dem Sommertermin in 2021 wieder zum traditionellen Festivaltermin zurück. Die künstlerischen Leiter Bernd Bleffert und Thomas Rath wollen mit dem Festival Brücken zwischen alter und neuer, streng komponierter und frei improvisierter, zwischen östlicher und westlicher Musik und zwischen Kontemplation und Experiment schlagen. Als Höhepunkt versprechen sie das Musiktheater „Das Schweigen der Dafne“, das am Samstag, 12. Februar, in der Tufa Trier aufgeführt wird. Im Festivalprogramm finden sich Interpretationen von John Cage und die Klavierwerke von Wolfgang Rihm. Neun Konzerte mit internationalen Musikerinnen und Musikern sind in der Tufa, den Viehmarktthermen und dem Museum am Dom geplant. Ergänzend werden in den Räumen der Tufa Klangkunstwerke der deutsch-schweizerischen Künstlerin Christine Fausten und der Niederländerin Germaine Sijstermans gezeigt.