1. Region
  2. Kultur

Operetten-Stern im Grand Théâtre

Operetten-Stern im Grand Théâtre

Luxemburg. (DiL) 130 Jahre nach ihrer Entstehung entdeckt die Bühne Emmanuel Chabriers turbulente musikalische Komödie "L'Etoile" wieder. Ähnlich wie viele Werke von Jacques Offenbach bewegt sie sich zwischen der komischen Oper und der Operette.

Virtuose Musik und eine ironische, fast parodistische Handlung im imaginären Reich des Königs "Ouf I." sorgen für gehobenes Vergnügen. Nach Produktionen in Paris und Zürich hat "L'Etoile" in den letzten Jahren eine Renaissance an vielen Häusern erlebt. Wie hoch dieser "Stern des Repertoires" geschätzt wird, zeigt sich daran, dass die Luxemburger Philharmoniker unter Leitung von Marc Soustrot im Graben sitzen. Aufführungen am 22., 23 und 25. Januar, 20 Uhr. Karten: 00352/47089595 oder www.luxembourgticket.lu.