Orfeo ed Euridice unter freiem Himmel

Trier · Der antike Mythos vom begnadeten Sänger, der mit der Magie der Musik den Tod besiegt, beflügelte zahllose Komponisten. Birgit Scherzers Inszenierung der Gluck\'schen Version von "Orfeo ed Euridice", die im Mai im Großen Haus des Theaters Trier Premiere hatte, zieht für drei Open-Air-Aufführungen in den Innenhof des Kurfürstlichen Palais.

Vorstellungen sind am Samstag, 5. Juli, Donnerstag, 10. Juli, und Sonntag, 20. Juli, jeweils 20 Uhr. Karten gibt es unter Telefon 0651/718-1818. red
An den Veranstaltungstagen ist ab 14 Uhr eine Wetterhot line geschaltet (0651/7183464).

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort