1. Region
  2. Kultur

Orgelkassiker bei Musikfestspielen Saar in Trier

Orgelkassiker bei Musikfestspielen Saar in Trier

"Witamy Polske!" - "Wir grüßen Polen!" ist das Motto der diesjährigen Musikfestspiele Saar, und die Trierer Domorgel feiert mit. Dabei werden auch sämtliche neun Orgelsinfonien op.

45 von Feliks Nowowiejski aufgeführt. Am Dienstag, 23. Juni, 20 Uhr, sind im Trierer Dom die zweite und die dritte der Orgelsinfonien zu hören. An der Schwalbennestorgel spielt Josef Still. Nowowiejski stammte aus der Gegend um Olsztyn/Allenstein in Ostpreußen/Ermland, studierte in Berlin bei Max Bruch und in Regensburg und war zeitweise Organist und Chorleiter der Berliner Hedwigskathedrale. Zurück in Polen war er in Krakau, Warschau und zuletzt in Posen tätig. red
Karten kosten 6 (ermäßigt 3) Euro.