Pianist gibt sein Debüt-Programm preis

Pianist gibt sein Debüt-Programm preis

Pianist Grigory Sokolov hat das Programm für sein Debüt beim Mosel Musikfestival am Dienstag, 18. Juli, im Barocksaal des Kloster Machern bekanntgegeben. Der publikumsscheue Ausnahmemusiker, der sein Konzertprogramm nur selten verrät, wird Wolfgang Amadeus Mozarts Sonate C-Dur, KV 545 und seine Fantasie und Sonate c-Moll, KV 475/457 spielen und Beethovens Klaviersonate Nummer 27 e-Moll, opus 90 und die Klaviersonate Nummer 32, c-Moll opus 111 interpretieren.

red
Karten gibt es im TV-Service-Center Trier, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" text="www.volksfreund.de/tickets" class="more"%>