Pianist Klauspeter Bungert im Kloster

Pianist Klauspeter Bungert im Kloster

Der Pianist und Musikwissenschaftler Klauspeter Bungert spielt am Sonntag, 15. Mai, um 16 Uhr im Kloster Sprigiersbach. Bungert schrieb César Francks 1889 vollendetes monumentales Streichquartett in D-Dur, eines der zentralen Werke der Kammermusik, zu einer Klaviersonate um.

Diese Arbeit stellt er im Karmelitenkloster vor.
Karten gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich. red