Preis für Tatort München und Eifel-Krimiserie

Preis für Tatort München und Eifel-Krimiserie

Götz George und Senta Berger haben ihn schon, und seit Samstag zählen auch die Münchener „Tatort“-Kommissare Miroslav Nemec und Udo Wachtveitl sowie die Darstellerinnen der in der Eifel spielende ARD-Reihe „Mord mit Aussicht“, Caroline Peters und Meike Droste, zu den Trägern des beim "Tatort Eifel" verliehenen Krimipreises „Roland“.

(sts) Er wird alle zwei Jahre beim Krimifestival "Tatort Eifel" in Daun verliehen. Der undotierte Preis in Form eines schwarzen stilisierten Raben aus Blei ist nach dem verstorbenen Hamburger Krimiregisseur Jürgen Roland („Stahlnetz“, „Großstadtrevier“) benannt. Das Festival "Tatort Eifel" gilt als bundesweit größter Branchentreff der Krimi- und Filmszene.

Mehr von Volksfreund