1. Region
  2. Kultur

Prosit Neujahr im Theater Trier

Prosit Neujahr im Theater Trier

TRIER. (red) Zum Neuen Jahr lässt es das Städtische Orchester Trier bei zwei Konzerten mal wieder richtig knallen: Da dürfen natürlich schwungvolle Walzer, schmissige Polkas und Mazurken aus dem Wien der Strauß-Epoche nicht fehlen.

Doch auch musikalische Köstlichkeiten aus jüngerer Zeit stehen auf dem Programm: Neben Alexander Glasunows kongenialer "Chopiniana" über Melodien des großen Klaviervirtuosen ist Leonard Bernsteins mitreißendes "Divertimento 1970" zu hören. Dazu werden vokale Leckereien serviert: Es erklingen Auszüge aus Franz Lehárs Operette "Giuditta" und der Oper "Die Sizilianische Vesper" von Giuseppe Verdi. Solistin ist das Trierer Ensemble-Mitglied Vera Wenkert (Sopran); die musikalische Leitung liegt bei Generalmusikdirektor István Dénes. Das Neujahrskonzert 2004 wird vom Theater gleich zwei Mal angeboten: am Donnerstag, 1. Januar 2004, um 15 Uhr sowie um 19 Uhr, jeweils im Großen Haus des Trierer Theaters. Karteninformation: Theaterkasse Trier am Augustinerhof; Telefon 0651-718-1818.