Rechtsakademie zeigt ab Mittwoch Outsider-Kunst

Rechtsakademie zeigt ab Mittwoch Outsider-Kunst

Outsider-Kunst ist vom 20. März bis 10. Mai in der Europäischen Rechtsakademie in Trier zu sehen. Die Arbeiten haben Patienten aus psychiatrischen Einrichtungen in Rheinland-Pfalz gestaltet.

Die Schau zeigt Porträts in Fotografie, Zeichnung und Malerei. "Outsider-Kunst" oder "Art brut" ist ein Sammelbegriff für autodidaktische Kunst von Laien, Kindern und Menschen mit geistiger Behinderung. red
Die Ausstellung wird am Mittwoch, 20. März, um 17 Uhr in der Rechtsakademie eröffnet und ist montags bis donnerstags von 9 bis 17 Uhr und freitags von 9 bis 16 Uhr zu sehen.