Regionale Verlage bei der Messe

Regionale Verlage bei der Messe

Sieben hiesige Verlage werden bei der Frankfurter Buchmesse, dabei sein. Darunter Vertreter aus Trier, Hillesheim und Luxemburg.

Trier/Frankfurt. (MRA) Folgende Verlage werden vom 6. bis 10.Oktober die Region bei der Frankfurter Buchmesser vertreten:

Audiobits-Verlag für Hörmedien, Markus Ludwig, aus Trier: Er präsentiert am Gemeinschaftsstand freier Verlage unter anderem das Hörbuch "Helmis Koppzalaot" von Helmut Leiendecker, der das Werk auch selbst spricht, und einen Audioguide Trier.

Édition tréves aus Trier

Förderverein Schloss Malberg
mit dem Buch "Tausend Jahre Schloss Malberg - 500 Jahre Andrea Palladio", Herausgeber Bernhard Gies.

Paulinus Verlag, Medienhaus im Bistum Trier

Verlag kleine Schritte, Ursula Dahm & Co aus Trier

KBV Verlags- und Mediengesellschaft aus Hillesheim

Editions Guy Binsfeld aus Luxemburg
unter anderem mit den Büchern "Luxemburg und die Welt" von Luc Marteling/Steve Müller und "Leo und die schöne Leiche", Kriminalroman von Corinne Bauer.

Mehr von Volksfreund