| 17:07 Uhr

Saxophonist Peter Decker ist tot

MUSIK: Der Jazz-Saxophonist Peter Decker ist 45-jährig in Saarbrücken gestorben. Seine Liebe galt hauptsächlich dem traditionellen und dem Modern Jazz, insbesondere dem Bebop. Unvergessen ist seine Mitwirkung im auch überregional erfolgreichen Saar-Quartett "Re-bop".

Decker hatte an der Musikhochschule des Saarlandes einen Lehrauftrag und arbeitete mit internationalen Größen wie Lee Konitz.