| 21:16 Uhr

Schau zeigt Werke von Antonia Berning

Hersdorf. Eine Ausstellung im Künstlerdorf Weißenseifen in der Eifel zeigt ab Sonntag, 31. Mai, Werke der Malerin Antonia Berning (1921-2009) aus den 80er Jahren. Die Antonia-Berning-Stiftung öffnet dazu Haus, Garten und Ateliers der Malerin.

Berning studierte in Düsseldorf mit Joseph Beuys, kam 1949 nach Weißenseifen und war Mitbegründerin der Künstlersiedlung. Die Vernissage um 11 Uhr eröffnet der Direktor des Museums am Dom in Trier, Markus Groß-Morgen. Dazu spielen Sabine Akiko Ahrendt, Violine, und Yoshiko Klein, Blockflöte. Die Schau ist bis 7. Juni zu sehen, täglich von von 11 bis 18 Uhr. red