1. Region
  2. Kultur

Sean Paul rappt vor 3000 Fans in der Rockhal

Sean Paul rappt vor 3000 Fans in der Rockhal

90 Minuten Party ohne Pause, 25 Songtitel, sechs schwarze Handtücher als Fan-Trophäen: Sean Paul, einer der populärsten Rapper weltweit, hat bei seiner Show in der Rockhal Esch-sur-Alzette/Luxemburg alles gegeben. 3000 Besucher dankten es ihm.

Seit zehn Jahren laufen seine Hits im Radio rauf und runter. Im sozialen Netzwerk Facebook hat der Jamaikaner mehr als zehn Millionen Fans. Beim Konzert in der Rockhal überzeugte der 41-Jährige auch bei melodischen Parts wie in "Other Side of Love", "She doesn't mind" und "We be burnin'". Sein Musikstil Dancehall verbindet Reggae mit Hip Hop und aktuell auch mit House-Elementen. Das Publikum ließ sich von der ausgelassenen Stimmung auf der Bühne nur zu gerne anstecken und tanzte zum Großteil mit.