1. Region
  2. Kultur

Sebastian Fitzek liest am 24.11.2021 in Wittlich aus seinem neuen Thriller.

Literatur : Thriller-König Fitzek kommt nach Wittlich

(red) Längst ausverkauft, sehnlichst erwartet, und nach langem Hin und Her wegen Corona nun endlich fix: Bestseller-Autor Sebastian Fitzek liest beim Eifel-Literatur-Festival, und zwar am Mittwoch, 24. November, im Eventum Wittlich.

Festival-Macher Josef Zierden ist froh, dass der Termin nun steht – und dass Fitzek seinen brandaktuellen Roman mitbringt: „Playlist“, einen Psychothriller, der im Oktober erscheinen wird. Er handelt vom Schicksal der 15-jährigen Feline Jagow, die vor einem Monat spurlos auf dem Weg zur Schule verschwand. Von ihrer Mutter beauftragt, stößt Privatermittler Alexander Zorbach auf einen Musikdienst im Internet, über den Feline immer ihre Lieblingssongs hörte. Das Erstaunliche: Vor wenigen Tagen wurde die Playlist verändert. Sendet Feline mit der Auswahl der Songs einen versteckten Hinweis, wohin sie verschleppt wurde und wie sie gerettet werden kann? Fieberhaft versucht Zorbach das Rätsel der Playlist zu entschlüsseln. Ahnungslos, dass ihn die Suche nach Feline und die Lösung des Rätsels der Playlist in einen grauenhaften Alptraum stürzen wird. Ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit, bei dem die Überlebenschancen aller Beteiligten gegen null gehen ...

Sebastian Fitzek (49) gilt als der deutsche Thriller-König. Jeweils Ende Oktober bringt er einen neuen Titel auf den Markt. 2020 war es „Der Heimweg“, Jahresbestseller-Roman auf der „Spiegel“-Liste, ebenso wie 2019 „Das Geschenk“ und 2018 „Der Insasse“. Seit 2016 ist Fitzek Stammgast beim Eifel-Literatur-Festival.

Ursprünglich sollte er am 9. April in Wittlich lesen, wegen der Pandemie musste der Termin abgesagt werden. Die Veranstaltung ist seit November 2019 ausverkauft. Tickets können zurückgegeben werden. Für das Livestreaming der Veranstaltung gibt es Tickets bei Ticket Regional und über die Festival-Homepage: www.eifel-literatur-festival.de