| 21:07 Uhr

Servus und Byebye

Für viele Volksmusikstars war er Wegbereiter – nun nimmt Karl Moik im Herbst Abschied von den Bühnen.Foto: dpa
Für viele Volksmusikstars war er Wegbereiter – nun nimmt Karl Moik im Herbst Abschied von den Bühnen.Foto: dpa
TRIER. (kru) Ein letztes Mal wird Karl Moik am 10. November die Arena in Trier besuchen. Nach seinem Abschied aus dem "Musikantenstadl" verabschiedet sich der Österreicher nun auch von der Bühne. Der TV präsentiert die Show mit vielen Größen der Volksmusik.

Mit einem Feuerwerk hat sich Karl Moik nach 25 Jahren "Musikantenstadl" im Fernsehen am Silvesterabend von seinen Anhängern verabschiedet. Mit einem musikalischen Feuerwerk wird er sich nun auch von den Bühnen des Landes verabschieden: Karl Moik geht auf große Abschiedstournee. Der TV präsentiert sein letztes Trierer Gastspiel: am Freitag, 10. November, in der Arena Trier. Und damit es ein fulminanter Abschied wird, hat sich das Urgestein der Volksmusik Unterstützung mitgebracht. Mit dabei ist die deutsche Prominenz der Volksmusik wie Hias, Semino Rossi, Claudia Jung, Tony Marshall, die jungen Original Oberkrainer, die 3 Z'widern und das Ikarus Showorchester. Das Konzert beginnt um 20 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr. Karten gibt es ab sofort in den TV-Presse-Centern Trier, Bitburg und Wittlich, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter www.intrinet.de/tickets