Spee-Chor lädt zum Weihnachtskonzert

Trier. (red) Bekannte Weihnachtslieder und romantische Klänge bietet das Weihnachtskonzert des Friedrich-Spee-Chores am Freitag, 19. Dezember, 20 Uhr, in der Pfarrkirche Heiligkreuz. Das Oratorium "Die Geburt Christi" von Heinrich von Herzogenberg erzählt die Weihnachtgeschichte mit innig-schöner Musik.

Der Komponist (1843-1900) war ein Freund von Johannes Brahms, Bach-Verehrer und katholisch getauft, doch schuf er bedeutende Werke für den evangelischen Gottesdienst, vor allem für die Straßburger St.-Thomas-Kirche. Der Friedrich-Spee-Chor präsentiert nun in seinem Weihnachtskonzert diese Rarität. Es musizieren unter der Leitung von Thomas Hofereiter Friedrich-Spee-Chor und -Orchester sowie die Chorschule. Die Solopartien übernehmen Sabine Zimmermann (Sopran), Angela Lösch (Alt), Marc Dostert (Tenor) und David Pike (Bass). Weihnachtskonzert des Friedrich-Spee-Chores. Tickets in den TV-Service-Centern in Trier, Bitburg, Wittlich.