1. Region
  2. Kultur

Spiel mit dem Rhythmus

Spiel mit dem Rhythmus

Das "Christoph Stiefel Inner Language Trio" spielt am Donnerstag, 28. Juli, 20 Uhr, bei "Jazz im Brunnenhof". Der Schweizer Pianist ist Spezialist der Isorhythmik - einem Kompositionsverfahren aus dem 14. und 15. Jahrhundert, bei dem rhythmische Abschnitte stetig wiederholt, in der Tonhöhe aber variiert und mit melodischen Abschnitten überlagert werden.

Seit den 90er Jahren experimentiert Stiefel damit, doch sein aktuelles Album "Rhytm-a-Tized" zeigt: Das Spiel mit dem Rhythmus lässt ihn nicht los. Tickets kosten im Vorverkauf und an der Abendkasse zehn Euro. red
Karten gibt es im TV-Service- Center Trier, unter der TV-Tickethotline 0651/7199-996 sowie unter
<%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/tickets" text="www.volksfreund.de/tickets" class="more"%>