"Stolpersteine"-Künstler erhält Auszeichnung

"Stolpersteine"-Künstler erhält Auszeichnung

Düsseldorf. (dpa/hpl) Für sein Projekt "Stolpersteine" erhält der Künstler Gunter Demnig die Josef-Neuberger-Medaille. Mit den "Stolpersteinen" erinnert der gebürtige Berliner an die Opfer des Nationalsozialismus.

Die Jüdische Gemeinde Düsseldorf ehre mit der Medaille Nicht-Juden, die sich um die jüdische Gemeinschaft verdient gemacht haben, teilte die Gemeinde mit. Seit rund zehn Jahren verlegt Demnig "Stolpersteine". In den Bürgersteig vor den Wohnungen von NS-Opfern lässt er kleine Gedenktafeln aus Messing ein. Auch in Trier hat der Künstler "Stolpersteine" verarbeitet, unter anderem in der Petrusstraße.

Mehr von Volksfreund