Straßenfest und Blick auf digitale Druckkunst

Trier · Eine Kombination aus Theater, Kunst, Musik und Party bietet das erste Straßen- und Theaterfest am Samstag, 6. September, im Karl-Marx-Viertel in Trier. Gefeiert wird von 14 bis 17 Uhr zwischen Brücken- und Bollwerkstraße.


Zu diesem Anlass ermöglicht die Galerie Junge Kunst in der Karl-Marx-Straße 90 einen Blick auf Design und Digitaldruck des 20. Jahrhunderts. Die Ausstellung "Print(z)" kann durch die Galeriefenster betrachtet werden. Studierende des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule Trier zeigen neue Interpretationen der Oberflächengestaltung, in Szene gesetzt von der Fotografin Svenja Kaufmann. Die Finissage ist um 17 Uhr in den Galerieräumen. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort