Talente fördern

TRIER. (jöl) In neuer Form und mit neuem Charakter präsentiert sich der "19. Jazz Workshop International 2007" des Jazzclubs EuroCore vom 1. bis 3. November. Es steht nur ein Kontingent von etwa 25 Plätzen zur Verfügung.

Für den diesjährigen Workshop vom 1. bis 3. November können sich nur Einzelmusiker aller Instrumente und Sänger bewerben, nachdem in den vergangenen Jahren nur komplette, schon existierende Formationen zugelassen waren, um sich von internationalen Dozenten im Zusammenspiel, bei den Arrangements, bei Improvisationen und Interaktionen innerhalb der Band coachen zu lassen. Ziel des Workshops ist es, musikalische Talente zu fördern und sie mit vielen Aspekten des Musizierens bekannt zu machen, die weit über ausschließlich instrumentale Fähigkeiten hinausgehen. Die Tage des Workshops sind als Förderung einer musikalischen Elite angelegt. Zielgruppe sind junge und herausragende Talente der europäischen Szene, die in ihren instrumentalen, improvisatorischen, künstlerischen und kreativen Fähigkeiten weit fortgeschritten sind. Die Workshop-Teilnehmer werden mit den Dozenten, die allesamt zu den Stars der europäischen Szene gehören, die gesamten drei Tage gemeinsam proben, spielen und konzertieren. Dabei sollen die Teilnehmer stilistische Sicherheit, persönlichen Ausdruck, Reaktions- und Interaktionsfähigkeit in verschiedenen Ensemble-Konstellationen sowie das Zusammenspiel zwischen Solist und Rhythmusgruppe erlernen bzw. verbessern. Die Bewerbung für den Workshop ist ausschließlich über Hörbeispiele möglich. Die Kosten betragen 100 Euro ohne Unterkunft und Verpflegung. Bewerbungen sind zu richten an: Ulrich Beckerhoff, Rheinstraße 10, 28199 Bremen, Telefon 0421-591223, Mail: ulrich.beckerhoff@t-online.de, oder Thomas Schmitt, Trebetastraße 9, D-54296 Trier, Tel.: 0651-38916, Mail: info@jazzclub-eurocore.de. Die Dozenten sind Uli Beckerhoff als Leiter, Ack van Rooyen, Matthias Nadolny, Peter O' Mara, Glauco Venier, Gunnar Plümer und Bruno Castellucci. Das Dozententeam, die "International Skoda All Star Band", geht um den Termin des Trierer Jazzworkshops herum auf eine ausgedehnte Konzert-Tournee. Am 2. und 3. November geben die Dozenten gemeinsam mit allen Teilnehmern ab 20.30 Uhr im Großen Saal der Tuchfabrik Trier jeweils ein Konzert.