termin

Klaus Bednarz Klaus Bednarz, Fernsehjournalist und Weltreisender, kommt im Rahmen des Eifel-Literatur-Festivals am heutigen Dienstag, 20 Uhr, in die Hocheifelhalle nach Adenau. Schon die Namen der Reiseziele von Klaus Bednarz wecken Sehnsucht: Patagonien und Feuerland, Baikalsee, Sibirien und Alaska.

Immer wieder ist der Fernsehjournalist und Bestseller-Autor auf großer Fahrt bis ans Ende der Welt. Von dort bringt er beeindruckende Reportagen mit nach Hause. Er gilt als einer der bekanntesten und erfolgreichsten deutschen Journalisten. Berühmt wurde seine "Ballade vom Baikalsee". Dabei entführt er den Leser in einen Landstrich voller Superlative und Rätsel: Er ist der älteste und auch der tiefste und geheimnisvollste See der Erde. Bednarz erzählt vom Zauber des Sees, aber auch von seinen Problemen, vor allem der Umweltverschmutzung. Einen großen Bucherfolg hatte Bednarz schon mit seinem Ostpreußen-Buch "Fernes nahes Land". Karten für die Lesung mit Bednarz am heutigen Dienstag, 23. Mai, 20 Uhr, in der Hocheifelhalle in Adenau gibt es im Vorverkauf in der Buchhandlung Rees in Adenau sowie in den KSK-Hauptfilialen Adenau und Ahrweiler. (mh)