TERMINE

Samstag, 17. September, Synagoge Wittlich: "Grenzenloses Vergnügen" mit dem Rastrelli Cello Quartett und Musik vom Barock bis zur Gegenwart. Freitag, 14. Oktober, 20 Uhr, Synagoge Wittlich: Konzert-Etüden der Romantik von Mendelssohn bis Rachmaninow mit Swetlana Travnikowa , Klavier.

Freitag, 4. November, 20 Uhr, Synagoge Wittlich: Trio con brio Copenhagen mit Werken von Mozart, Beethoven und Dvorak. Dienstag, 8. November, 20 Uhr, Synagoge Wittlich: Musik im Exil - jüdische Komponisten im 20. Jahrhundert . Violine, Klavier und Moderation: Kolja Lessing. Montag, 26. Dezember, 20 Uhr, Synagoge Wittlich. Musik bei Kerzenschein mit der Kammermusikvereinigung J. J. Quantz aus Potsdam. Werke von Quantz, Friedrich dem Großen, Johann Sebastian Bach, Carl Philipp Emanuel Bach und Telemann. Samstag, 21. Januar 2006, 20 Uhr Synagoge Wittlich: Barockmusik und internationale Folklore mit dem Gittarren-Ensemble La Volta. Freitag, 27. Januar 2006, 20 Uhr, Synagoge Wittlich: Mozart in Theresienstadt mit Jascha Nemtsov, Klavier, Rudolf Guckelsberger, Sprecher, und Beate Schröder-Nauenburg, Moderation, und Werken von Mozart und Viktor Ullmann. Samstag, 4. Februar 2006, 20 Uhr, Synagoge Wittlich: Franz Schubert, Die Winterreise mit Ingeborg Danz, und Michael Gees. Sonntag, 19. März 2006, 17 Uhr, Pfarrkirche St. Markus, Wittlich: Singet dem Herrn ein neues Lied . "EuropäischerKammerChor" mit Musik von Monteverdi bis Pärt. Samstag, 13. Mai 2006, 20 Uhr, Synagoge Wittlich: "Fern und nah" mit Akiko Okabe , Klavier, und Christian Dierstein , Schlagzeug. Sonntag, 21. Mai 2006, 20 Uhr, Synagoge Wittlich: Konzert für 8 Streicher mit dem Leipziger Streichquartett. Werke von Mozart, Schubert und Mendelssohn.