Totentanz in der Konstantin-Basilika

Totentanz in der Konstantin-Basilika

Ein besonderes Kunstprojekt gibt es am Sonntag, 17. November, ab 10 Uhr in der Konstantin-Basilika in Trier zu erleben. Während des Gottesdienstes zeigen die Tänzer Reveriano Camil und Felizia Roth eine tänzerische Collage, die an Motive des Trierer Malers Werner Persy anknüpft.

Die experimentelle Vorstellung soll den Zuschauern einen neuen Zugang zum Thema Tod ermöglichen. red

Mehr von Volksfreund