1. Region
  2. Kultur

Traumpferde und Pferdeträume

Traumpferde und Pferdeträume

TRIER. Auf den 29. Januar können sich Pferdefreunde freuen: Mit der Show Equi-Magic, präsentiert vom Trierischen Volksfreund , kommen Reiter und Artisten, Musiker und Schauspieler in die Arena Trier. Das Spektakel "Antonias Traum" erzählt die Geschichte eines kleinen Mädchens, das sich in Zauberwelten träumt.

Antonia hat es nicht immer leicht im Leben und träumt von fernen Phantasiewelten. Da geht es ihr wie vielen kleinen Mädchen. Doch Antonias Träume werden Wirklichkeit - zumindest für die Zuschauer der Pferdeshow Equi-Magic. Die sehen das zehnjährige Mädchen, wie es mit ihrem treuen Pferd durch die Jahrhunderte reist, wie es Prinzessinnen und Ritter trifft und Märchen aus 1000 und einer Nacht erlebt. "Antonias Traum" wird bei Equi-Magic mit spektakulären Licht- und Soundeffekten, viel Reit-, Tanz- und Artistik-Kunst umgesetzt. Eine moderne Choreografie, klassische Dressur auf Grand-Prix-Niveau, Elemente der Hohen Schule und gefährliche Stunts untermalen eine Story, die schon lange in der Schublade der Erfinderin von Equi-Magic ruhte: Susanne Wilsmann hat als Drehbuchautorin, Kostümbildnerin und Regisseurin alle Fäden in der Hand. Seit etwa 20 Jahren organisiert Susanne Wilsmann Pferde-Shows. Den Beginn ihrer internationalen Karriere markierte die Gala "Apassionata" im vergangenen Jahr, deren Fortsetzung und Steigerung Equi-Magic ist. 54 Akteure machen mit, vier Schneiderinnen waren mit den Kostümen beschäftigt. Unter anderem treten die Barockpferde-Reiter Britta Rasche und Richard Hinrichs auf. Die Besonderheiten bei der neuen Show sind prächtige Vertreter der Barockpferderassen Andalusier, Lippizaner, Friesen, Lusitanos und Kaldruber, außerdem außergewöhnliche Rassen wie Westernpferde, Shires und zwei sehr seltene Menorquins, von denen es heute weltweit nur noch etwa 1500 Tiere gibt. Dazu kommen deutsche Pferde, freche Ponys und feurige Araber. Und auch ein - gar nicht dummer - Esel hat seinen großen Auftritt in einer Pantomime-Nummer mit einem Clown. Karten gibt es in den TV -Pressecentern Trier, Wittlich und Bitburg und unter der Tickethotline 0651/7199-996.