1. Region
  2. Kultur

Traumquote für „Wittlicher Tatort“

Traumquote für „Wittlicher Tatort“

9,55 Millionen Fernsehzuschauer haben am Sonntagabend den ARD-Tatort „Tödliche Ermittlungen“ gesehen – dies war die beste Quote für die Ludwigshafener Ermittlerin Lena Odenthal (Ulrike Folkerts) seit acht Jahren. Ein Teil des Films wurde in Wittlich gedreht.

(BP) Die fast zehn Millionen Menschen hätten sich sicherlich gefreut, mehr aus Wittlich zu sehen – denn dort wurde ein Teil der Folge gedreht. Doch bei der weniger als zweiminütigen Sequenz, in der Polizeischüler sich mit Hooligans auseinander setzen mussten, sah man aufgrund von Naheinstellungen fast nichts von Wittlich, außer ein bisschen „Platz an der Lieser“ und Marktplatz.