1. Region
  2. Kultur

Trier stark vertreten

Trier stark vertreten

Eine Reihe von Kulturschaffenden aus der Region Trier ist beim Katholikentag vertreten. Hier eine Auswahl der Veranstaltungen: Der Trierer Domchor und der Bachchor bieten am Donnerstag um 16 Uhr in der Kirche St. Michael, Schumannstraße, unter dem Titel "Very british" eine Reise in die Chromusik englischer Kathedralen an.

Die "Cantores trevirensis" gestalten am Donnerstag um 21.30 Uhr eine bibeltheologische Meditation im geistlichen Zentrum St. Jakob. Am Freitag um 20 Uhr führt der Friedrich-Spee-Chor Martin Folz' geistliches Chortheater "Der Prophet" über den Jesuitenpater Friedrich Spee in der Kirche St. Josef, Pfarrer-Bungarten-Straße auf. Das Trierer Kirchenkabarett "Die Champignons" tritt am Donnerstag zwischen 12 und 18 Uhr auf der Caritas-Bühne am St. Johanner Markt auf. Im Rahmen des Programms gastiert auch die integrative Band "Mary Greenwood" aus Wittlich. Franz Joseph Euteneuer vom Trierer Haus Franziskus zeigt am Donnerstag um 12.30 Uhr in den Willi-Graf -Schulen, Sachsenweg, sein Kabarettprogramm "Altern mit Lust". Die Schauspielerin und Sängerin Barbara Ullmann bietet am Freitag drei Werkstätten zum Thema "Körpersprache verstehen und erleben" im Generationenzentrum, Willi-Graf-Schulen. Die Bläsergruppe St. Thomas und der Kirchenchor Stadtkyll gestalten ein Rosenkranzgebet am Samstag um 18 Uhr in der Kirche St. Eligius. Zeitgleich gestalten Chor und Orchester des Angela-Merici-Gymnasiums in der Kirche St. Josef ein Abendlob. DiL