1. Region
  2. Kultur

Trier sucht Nachfolger für Musikdirektor

Trier sucht Nachfolger für Musikdirektor

Das Bewerbungsverfahren um die Nachfolge von Victor Puhl als Generalmusikdirektor (GMD) geht in die nächste Runde. Nachdem etliche Kandidaten sich dem Orchester und der Findungskommission in einer Probe vorgestellt hatten, werden jetzt vier Bewerber je eine Vorstellung von "Hänsel und Gretel" dirigieren.


Am Sonntag, 22. Januar, 19.30 Uhr, tritt Daniel Carter im Orchestergraben ans Pult. Der gebürtige Australier ist seit 2015 Erster Kapellmeister am Theater Freiburg. Zuvor war er Assistent von Simone Young an der Hamburger Staatsoper. Gastengagements führten ihn unter anderem zur Oper Köln und zum Münchener Kammerorchester. Weitere Bewerberdirigate sind am 24. Januar, 19.30 Uhr, mit Lancelot Fuhry, Kapellmeister und stellvertretender GMD am Theater Augsburg, am 12. Februar mit Jochem Hostenbach, Erster Kapellmeister am Konzert Theater Bern sowie am 1. März mit Roman Brogli-Sacher, Chefdirigent des Jiangsu Symphony Orchestra in Nanjing, China. Von 2000 bis 2015 dirigierte Brogli-Sacher das Orchester der Hansestadt Lübeck. mö